Kreuz im Altarbereich (Gestaltung: Fridolin Kraska, Dessau) ©

Lebendig. Offen. Im Wandel.

Die Gemeinde gehört zur Neuapostolischen Kirche Nord- und Ostdeutschland K.d.ö.R. und ist somit Teil der weltweit mit ca. 10 Millionen Gläubigen verbreiteten christlichen Kirche. Sie gehört zum Kirchenbezirk Dessau. In ihrem Einzugsbereich liegen die Städte Aken (Elbe), Dessau-Roßlau und Oranienbaum und zahlreiche Dörfer.

In Dessau versammeln sich etwa 100 Mitglieder sonntags und mittwochs zu Gottesdiensten und zu weiteren Veranstaltungen in einem Kirchengebäude in der Kantorstraße 51, welches 2018 geweiht wurde.

Ehrenamtlicher Vorsteher der Gemeinde ist seit 2020 Gemeindeevangelist Carsten Lippold.

Schwerpunkte der Gemeindetätigkeit sind die Gottesdienste, die individuelle Seelsorge und ein gelebter Gemeinschaftssinn.

Die Gemeinde arbeitet aktiv in der Ökumene, so zum Beispiel im Christ*innenenrat der Stadt.

In einem Katechismus ist die neuapostolische Glaubenslehre zusammengefasst.

Die Veranstaltungen der Kirche sind für alle offen. Jede und jeder ist herzlich willkommen.