Goldene Hochzeit: Apostel Korbien feiert Gottesdienst in Dessau

Eine Goldene Hochzeit und die Inruhesetzung zweier Diakone prägten den Festgottesdienst mit Apostel Jens Korbien am 23. April 2017 in der Dessauer Georgenkirche.

Schon lange freute sich die Gemeinde Dessau auf den Festgottesdienst mit Spendung des Segens zur Goldenen Hochzeit. Am 23. April 2017 war es dann soweit und eine große Gemeinde versammelte sich in der Georgenkirche zum Gottesdienst. Darunter auch Vertreter von Politik und Gesellschaft.

Apostel Korbien (Dessau) und Bezirksältester Hartmut Lutz (Bernburg) hielten die Predigt, der Gemeindechor und ein Instrumentalensemble gestalteten den Gottesdienst musikalisch. Sichtlich bewegt und freudig wandte sich der Apostel an das Ehepaar, um ihnen mit herzlichen Worten Impulse zum Goldhochzeitssegen zu vermitteln.

Ein weiterer Schwerpunkt des Gottesdienstes war auch die Inruhesetzung zweier langjähriger Diakone der Gemeinde. Ihnen dankte der Apostel herzlich für die geleistete ehrenamtliche Arbeit und blickte auf den dadurch entstandenen Segen. Auch der Gemeindevorsteher, Rüdiger Fleischer, bedankte sich bei seinen beiden Mitarbeitern.

Mit einem Gebet - auch um besonderen Segen zum Kirchenneubau der Gemeinde - beschloss der Apostel den Gottesdienst und suchte danach wie immer den persönlichen Kontakt zu vielen der Anwesenden.