Zum Abschluss der Weihnachtsfestzeit:
Weihnachtsliedersingen der Kirchenchöre

Epiphanie - Erscheinung des Herrn. Anlässlich dieses Feiertages trafen sich am 6. Januar traditionsgemäß die Kirchenchöre der Dessauer Gemeinden zum traditionellen Weihnachtsliedersingen.

Ein Chor aus etwa 130 Sängerinnen und Sängern musizierte unter Leitung von Hans-Stephan Simon in der Dessauer Johanniskirche. Choräle, Choralbearbeitungen und neuere Literatur rund um das Weihnachtsfest wurden vorwiegend a capella vorgetragen. Die nahezu vollbesetzte Kirche zeugte vom großen Interesse der Dessauer - auch für das ebenfalls traditionelle gemeinsame Singen.

Ein Videobeitrag einer Gruppe Dessauer Konfirmanden rundete den Nachmittag ab. Gezeigt wurden mit Dessauern geführte Interviews zum Thema "Weihnachten". Entgegen dem Trend abnehmender Mitgliederzahlen steigt die Zahl der Mitwirkenden beim Weihnachtsliedersingen stetig an, sodass in diesem Jahr der Altarbereich erstmals an seine Kapazitätsgrenzen stieß.